Mein Werdegang

1959-1970

Das Licht der Welt habe ich am 8. Dezember 1959 erblickt. Die ersten Jahre meiner Kindheit habe ich im Bundesland Salzburg gelebt, bis meine Familie nach Krems übersiedelte und Niederösterreich zu meiner neuen Heimat wurde. Schon als Kind habe ich die Liebe zur Natur und meine soziale Ader entdeckt. In der Volksschule war ich stets ein aufgewecktes und neugieriges Mädchen, und diese Eigenschaften habe ich mir bis heute erhalten.

1970-1987

Meine Affinität zu Zahlen kam erstmals am Gymnasium Rechte Kremszeile zum Vorschein und so beschloss ich, diese an der Wirtschaftsuniversität Wien beim Studium der Betriebswirtschaft zu vertiefen. Darauf folgten berufliche Tätigkeiten bei IBM Österreich und im Bereich der Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung.

1987-2011

Nach meiner Heirat und der Geburt meiner beiden Töchter Elisabeth und Maria habe ich mich verstärkt der Familie und dem Haushalt in Dürnstein gewidmet. Trotzdem war es mir immer wichtig, mich auch beruflich und in der Gemeinde zu engagieren. So bin ich Stadträtin und später Vizebürgermeisterin in Dürnstein geworden. Schließlich wurde ich zur Bürgermeisterin gewählt und durfte dieses Amt sieben Jahre lang ausüben, bis mich der Ruf in die NÖ Landesregierung ereilt hat.

2017

Mit meiner Verbundenheit zu Traditionen und gleichzeitiger Offenheit für Neues interessiere ich mich für viele Themen. In meiner Freizeit lese ich sehr gerne, verbringe aber auch viel Zeit im Garten, denn die Natur und das Leben mit der Natur spielt für mich immer noch eine große Rolle. Besonders wichtig ist es mir aber, für meine Töchter, meine Familie und Freunde da zu sein und so viel Zeit wie möglich mit ihnen zu verbringen.